Dienstag, 11. November 2014

Endlich angekommen...

Nach gefühlten Ewigkeiten sind wir gestern Nachmittag in Auckland gelandet. Bis wir durch die Sicherheitskontrollen waren hat es nochmal gedauert.
Während des Fluges mussten wir noch einen Zettel ausfüllen, ob wir Lebensmittel, Zelte oder Medikamente dabei haben. Meine Wanderschuhe musste ich noch ein wenig am Flughafen reinigen, sonst hätte ich ja irgendwas einschleppen können.
Abends um acht bin ich bereits ins Bett, da man ja doch 12 Stunden Zeitverschiebung hat und ewig im Flugzeug sitzt.

Heute morgen ging es dann nach dem Frühstück (ungetoasteter Toast, Margarine und Marmelade) zum Infoworkshop. Nach einigen Informationen über Neuseeland haben wir noch das Bankkonto eröffnet und die Steuernummer beantragt.
Heute Abend geht es dann zum Barbeque in Restaurant bevor es dann voraussichtlich nicht zu spät ins Bett geht.


Kommentare:

  1. Dann guten Appetit beim BBQ. Bitte nur durchgebratenes Känguru... und denk dran: Kuck dir den Wareneingangsbereich vorher an...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hygienestandarts in den kleinen Buden am Straßenrand die Level A haben kann man nicht mit Deutschland vergleichen.
      Die Devise ist, nur durchgebratenes essen.

      Löschen